> Thailändischer Garnelensalat mit Grapefruit - Fischsalate - salatquadr.at

Thailändischer Garnelensalat mit Grapefruit

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 1 Grapefruit (Pampelmuse)
  • 200 g gekochte, geschälte Garnelen
  • 170 g Krabbenfleisch in Salzlösung
  • 1 Kopf Reseda-Salat
  • 1 St. Frühlingszwiebel
  • Dressing:
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Thai Fischsauce
  • 2 EL brauner Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • Zubereitung:
    Reseda und Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden. Knoblauchzehe, Schalotte und Chilischote (zuerst entkernen!) fein schneiden.

    Fürs Dressing: Das Öl in einer Pfanne erhitzen, und Knoblauch, Schalotte und Chili ca. 3 Minuten lang braten.

    Fischsoße, Zucker und Zitronensaft mischen, zur Knoblauch-Schalotten-Mischung dazugeben und für 5 Minuten abkühlen lassen.

    Von der Grapefruit oben und unten mit einem scharfen Messer je eine dünne Scheibe abschneiden, anschließend von oben nach unten (in einer Kurve) die Schale an der Seite entfernen.

    Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.

    Grapefruit-Stücke mit den Garnelen, dem Krabbenfleisch und Salat mischen und mit der Frühlingszwiebel garnieren.

    Informationen:
    Zubereitungszeit: 25 Minuten
    Zutaten für:4 Portionen
    Schwierigkeit: mittel
    Nährwert (pP):200 kcal, 6 g Fett
    Statistik:
    Online seit: 2008-11-02
    4859 Zugriffe, 893 mal gedruckt, 4 mal verschickt
    Bewertung: 5 Sterne    5 Sterne, 1 Stimmen