> Caesar Salad einmal anders - Klassische Salate - salatquadr.at

Caesar Salad einmal anders

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 9 Scheiben Sardellen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 großzügiger Spritzer Worcestershire Sauce
  • 1 EL Senf
  • 1-2 EL Weißweinessig
  • 4 Eier
  • 2 Scheiben getoastetes Toastbrot
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 100 g Prosciutto
  • 3 Köpfe Römischer Salat
  • 5-6 EL Parmesan
  • Zubereitung:
    Backofen auf 220°C vorheizen.

    Die Eier 1 Minute lang kochen.

    Knoblauch und 4 EL Olivenöl in eine große Schüssel geben und mit dem Stiel eines Löffels vermengen.

    Sardellen dazugeben und im Öl zerstampfen.

    Jetzt den Zitronensaft, die Worcestershire-Sauce, Senf und Weißweinessig der reihe nach zugeben und vor jeder neuen Zutat gut durchmischen/vermengen.

    Die Eier vorsichtig öffnen, Eiweiß verwerfen und die Dotter gut in die Schüssel mischen. Etwas stehen lassen.

    Das Brot in Würfel schneiden und mit dem restlichen Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer würzen, dann auf ein Backblech geben und ca. 15 Minuten in den Backofen geben, bis sich die Würfel goldbraun färben. Abkühlen lassen.

    Prosciutto in einer Bratpfanne oder in der Mikrowelle knusprig anrösten und in kleinere Teile zerbrechen.

    Salatblätter gut waschen, und anschließend in die Schüssel mit dem Dressing geben. Mehrere Male gut schütteln/schwenken, bis alle Salatblätter mit Dressing versehen sind.

    Brotwürfel und Parmesan dazugeben.

    Jetzt noch etwas schwarzen Pfeffer und den knusprigen Prosciutto darauf geben und sofort servieren.

    Informationen:
    Zubereitungszeit: 60 Minuten
    Zutaten für:4 Portionen
    Schwierigkeit: mittel
    Nährwert (pP):500 kcal
    Statistik:
    Online seit: 2009-04-06
    8035 Zugriffe, 2128 mal gedruckt, 4 mal verschickt
    Bewertung: 3 Sterne    3.33 Sterne, 12 Stimmen